Samstag, 16. März 2013

Blutrot

Bei mir geht es immer noch herzig zu :-)
Ich wollte jetzt doch auch ganz dringend einmal die Ätzmethode ausprobieren, bei der die Perle vor dem Bad in der Pfirsichhautlösung ;-) partiell mit Window-Color-Konturmittel abgedeckt wird.

Ich sage Euch, das ist überhaupt nicht so einfach wie man meinen könnte. Schön ist, dass man die Kontur sehr einfach wieder entfernen kann, wenn es mal nicht so perfekt geworden ist.

Fototechnisch ist Rot immer ein wenig kniffelig..., aber die Kamera hat den Farbton heute doch einigermaßen getroffen.  

Herzblut
 

Kommentare:

  1. Superschön! Wollt ich auch schon lang mal ausprobieren. Wie bekommt man das Window-Color dann wieder runter?
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,
      die Konturpaste lässt sich hinterher einfach vom Glas abziehen.

      LG,
      Silke

      Löschen
  2. Schööööööön!! Hast du die Konturenfarbe direkt aus der Flasche aufgetragen oder noch durch eine feinere Tülle gespritzt?

    LG Jeannine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch eine 0,4mm Metall-Tülle darauf gesteckt. Das ist eine enorme Zitterpartie, weil der Druck ja auch entsprechend ausgeübt werden muss. Dabei die Hand einigermaßen ruhig zu halten und das Glas nicht mit der Spitze zu berühren..., pfuhhh..., ganz schön schwierig.
      Danke fürs Kompliment :-)
      LG,
      Silke

      Löschen